Ein kuscheliges Schäfchen

Warum sind Kuscheltiere keine lästigen Anhängsel? 

 

Oft nerven sie die Eltern, weil sie überall herumliegen und in jedem Shop ein neues gekauft werden soll.

 

Hier erfährst du mehr, über die positiven Aspekte eines Kuscheltiere und warum man diese nicht aus dem Kinderzimmer/Bettchen verbannen soll. 

 

Um die "Notwendigkeit" eines Kuscheltieres besser zu verstehen, möchte ich auf D.W. Winnicott hinweisen.

 

D.W.Winnicott erklärt dies, nach der psychoanalytischen Objektbeziehungstheorie, als Übergangsobjekt

 

Er spricht davon, dass sich ein Säugling ein selbstgewähltes Objekt sucht, welches den Raum zwischen Kleinkind und Mutter einnehmen kann. 

 

Wenn sich ein Kind mit einem Übergangsobjekt beschäftigt, ist dies die Vorstufe des Spielens.

Ein Übergangsobjekt ist sehr oft ein Kuscheltier bzw. Schmusetuch etc. 

 

Ein Kuscheltier kann ein wahrer Freund und Begleiter sein und wird oft überall mit hingenommen. 

Wobei kann ein Kuscheltier helfen?

 

  • beim Einschlafen
  • beim Eingewöhnen
  • spendet Trost
  • gibt Kraft
  • uvm.

Sleepy

Dieses süße Schaf ist der perfekte Freund für die Kleinen.  Gerade zum Schlafen gehen kommt dieser Gefährte gerade richtig.

 

Aufgrund seines sehr kuscheligen Fells, können sich zu beginn ein paar Fäden lösen. Daher diese Altersempfehlung.  Altersempfehlung von wissensFit: ab ca. 6 Monaten

 

Hersteller:                                      inware

Altersempfehlung von inware: Für jedes Alter geeignet

 

Informationen vom Hersteller:

Dieses Produkt ist in sorgfältiger Handarbeit hergestellt worden. Alle Materialien werden sorgsam ausgewählt und sind frei von Schadstoffen.

 

Alle an der Herstellung beteiligten Personen werden fair entlohnt. Wir garantieren, dass unsere Produkte frei von Kinderarbeit sind.  

6,90 €

  • verfügbar
  • 2 - 3 Tage Lieferzeit1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0