Holzspielwaren reinigen

Hast du dich schon oft gefragt, wie man am besten Holzspielwaren reinigen kann?

 

Wie schafft man es, dass der Lack nicht abfällt?

Ebenso soll das Reinigungsmittel aber auch unbedenklich sein, die Dinge werden ja von den Kleinen in den Mund genommen.

 

Hier bekommst du ein paar Tipps, wie man Spielwaren aus Holz am besten reinigen kann. 

Auch Holzspielwaren kommen mit Schmutz oder Staub in Verbindung. Andere Kinder kommen in Kontakt, aber auch Haustiere können gefährliche Keime oder Bakterien auf das Spielzeug übertragen.

 

Gerade deshalb ich es wichtig, in regelmäßigen Abständen die Spielwaren zu reinigen. Hier findest du einige Tipps, wie die Spielwaren am besten gereinigt werden.

 

Foto: wissensFit
Foto: wissensFit

Tipps & Tricks

  • Nicht in den Geschirrspüler/Waschmaschine geben - das Holz kann aufquellen und unbrauchbar werden.
  • Keine chemischen und aggressiven Reinigungsmittel verwenden.
  • Lauwarmes Wasser mit stark verdünntem Essig reicht zur Reinigung völlig.
  • Bei starker Verschmutzung können einige Stellen etwas abgeschliffen werden. Die grüne Seite eines Schwammes ist hier gut geeignet. Eine alte Zahnbürste kannst du ebenfalls verwenden.
  • Generell soll man auf Beschädigungen, Absplitterungen achten. Diese kannst du ganz einfach mit einem feinen Schleifpapier entfernen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0